Hannover, 07. April 2019: HAJ-Marathon Hannover – läuft!

27 KSM-Läuferinnen und -Läufer gingen beim diesjährigen HAJ-Marathon in Hannover an den Start – und erreichten gute Platzierungen unter den rund 26.650 Teilnehmern.

Der erste Aprilsonntag in Hannover stand auch in diesem Jahr ganz im Zeichen des Laufsports. Rund 26.650 Teilnehmerinnen und Teilnehmer bezwangen bei bestem Wetter die verschiedenen Strecken. Für die Inlineskater, Staffeln, Walker und natürlich die Läuferinnen und Läufer, standen die Distanzen Marathon, Halbmarathon und 10 km auf dem Programm. Mehr als 200.000 Besucher verwandelten Hannovers Innenstadt bei strahlendem Sonnenschein in ein Frühlingsfest und feuerten die Läuferinnen und Läufer lautstark an.

Der HAJ ist in jedem Jahr eines der Highlights unter den Laufevents und zeichnet sich durch einen extrem flachen Streckenverlauf aus. Alles in allem eine super runde Sache bei erstklassigem Wetter und einem ebensolchen Team!

Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die nach Hannover gekommen sind und Glückwunsch zu euren super Leistungen! Wir hoffen, ihr seid im kommenden Jahr alle wieder mit am Start!

Insgesamt liefen für KSM 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen in Hannover mit.

Hintergrund: Die KSM Castings Group ist die erste Adresse für automobilen Leichtbau in den Bereichen Fahrwerk, Getriebe, Motor und Elektromobilität. Als Spezialist für Gusskomponenten aus Aluminium und Magnesium strebt KSM die globale Spitzenposition in Technologie und Qualität an. Als ein bedeutender Zulieferer für die internationale Automobilindustrie gehört das Unternehmen zu den Top-Arbeitgebern. Verlässliche Partnerschaft, Kundenorientierung und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Eckpunkte der Firmenstrategie. Die Basis dafür sind erstklassige Mitarbeiter.

KSM betreibt neun Werke in Deutschland, Tschechien, USA und China mit insgesamt rund 3.500 Mitarbeitern. Zu den Kunden zählen alle bedeutenden Automobilhersteller und -zulieferer wie der Volkswagen-Konzern, Daimler AG, ZF, Benteler und Bosch. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 539 Millionen Euro.

« back