KSM Castings CZ a.s. hilft beim Pflanzen einer Allee in Frýdlant

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des unabhängigen tschechischen Staates pflanzt die Stadt Frýdlant eine neue Allee. Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem KSM
Werk in Hrádek nad Nisou beteiligten sich an der Pflanzaktion, die die Vertreter des Zuschussfonds „ŠKODA AUTO – ŠKODA Bäume“ ins Rollen gebracht hatten.

So wird die, am Anfang des Waldweges zu Harta gelegene, Allee der Republik künftig aus 60 Roteichen bestehen, die am 20. April mit Unterstützung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Helena  Bambuchová, Josef Jelínek, Ladislav Tylichtr, Miloš Polívka, Pavel Klement und unserem Werksleiter Pavel Gorčica gepflanzt wurden.

„Der hundertste Geburtstag unserer Republik ist ein Ereignis, das auch in Frýdlant Beachtung finden sollte. Wir wollten ein Zeichen setzen, das die Republik und die mit ihr verbundenen Hoffnungen und Ziele zum Ausdruck bringt: ein Leben in Frieden, eine gute Zukunft und der Schutz vor negativen Einflüssen. Eine Allee symbolisiert dies perfekt: Ihre Bäume stehen für Leben und Langlebigkeit, sie strahlen Ruhe und Frieden aus und schützen Pilger vor ungünstigem Wetter. Roteichen wiederum stellen wenig Ansprüche an die Bodenverhältnisse, aber ihre Farbgebung ist sehr auffällig: Das satte Frühlingsgrün wandelt sich im Herbst in wunderschöne kräftige Orange- und Rottöne“, eklärt Dan Ramzer, Bürgermeister der Stadt Frýdlant.

Für KSM war es eine Ehre, bei der Pflanzaktion dabei zu sein und eine gute Sache zu unterstützen.

 

Hintergrund: Die KSM Castings Group ist die erste Adresse für automobilen Leichtbau in den Bereichen Fahrwerk, Getriebe, Motor und Elektromobilität. Als Spezialist für Gusskomponenten aus Aluminium und Magnesium strebt KSM die globale Spitzenposition in Technologie und Qualität an. Als ein bedeutender Zulieferer für die internationale Automobilindustrie gehört das Unternehmen zu den Top-Arbeitgebern. Verlässliche Partnerschaft, Kundenorientierung und Wirtschaftlichkeit sind wesentliche Eckpunkte der Firmenstrategie. Die Basis dafür sind erstklassige Mitarbeiter.

KSM betreibt neun Werke in Deutschland, Tschechien, USA und China mit insgesamt rund 3.600 Mitarbeitern. Zu den Kunden zählen alle bedeutenden Automobilhersteller und -zulieferer wie der Volkswagen-Konzern, Daimler, ZF, Benteler und Bosch. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von rund 564 Millionen Euro.

« back